Automated FOREX EURUSD trading signal 02.10.2009

Chart
ADVERTISING

Wirtschaftszahlen und J-C.T.

Der erste, mit wichtigen Wirtschaftszahlen vollgepackte Tag liegt hinter uns. Nicht gerade Hoffnungsweckend, was uns da gestern vermeldet wurde. Hoffen wir, daß der heutige NFP-Tag uns Bessere bringt.

- deutsche Einzelhandelsumsätze -1,5% gegenüber dem Vormonat
- EU-Arbeitslosenquote mit 9,6% auf 10-Jahres-Hoch
- US-Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützungen steigen stärker als erwartet
- ISM-Index des verarbeitenden Gewerbes in den USA überraschend gefallen
...

Was ist mit den positiven Ausichten und Meldungen der vergangenen Tage? Alles Schall und Rauch? Es scheint, derzeit weichen Anspruch und Wirklichkeit noch deutlich von einander ab. Hoffen wir mal, daß die wirtschaftliche Realität auch die in sie gesetzten Hoffnungen erfüllt.

Zu denken haben die vermeldeten Wirtschaftszahlen sicherlich im Vorfeld schon EZB-Präsidenten Jean-Claude Trichet gegeben. Sprach dieser doch gestern von Sorgen über die Auswirkungen der heftigen Kursbewegungen des Euro. Im Auge hatte er wohl vor allem die Veränderungen gegenüber dem US-Dollar und die damit verbundenne wirtschaftlichen Nachteile für die Export-Wirtschaft des EU-Raumes.

Passend zu den Bedenken und irgendwie zufällig die Thematik begleitend die heutige Überschrift bei Handelsblatt.com "Starker Euro treibt deutsche Firmen in die USA".

Gilt die deutsche Exportwirtschaft als Lokomotive für die Europäische, ist schnell klar, wohin die Reise geht. Eine breite Verlagerung von Produktionsstätten durch EU-Wirtschaftsunternehmen in die neuen und alten Auslandsabsatzmärkte. Zur Ausschaltung des Währungsrisikos. Allem voran in die USA.

Die Folgen für den EU-Arbeitsmarkt und die europäischen Volkswirtschaften mag sich jeder selbst vorzustellen.

Und was heißt das für Zukunftserwartung in den USD? - Sicherlich nichts Gutes. Sind doch erhebliche finanzielle Vorleistungen notwendig, um Produktionsauslagerungen ins Ausland vorzunehmen. Und die lohnen sich nur, wenn man auf Dauer mit einer anhaltenden oder sich fortsetzenden Dollarschwäche rechnet ...


- - - -


Das auf Tagesbetrachtungsbasis gestern lediglich die im Halb- bzw. Stundentakt vermeldeten Wirtschaftszahlen gehandelt wurden, kann man den Marktteilnehmern nicht verdenken. Positionieren sich diese doch überwiegend eher kurz- bis mittelfristig. Und so sahen wir gestern mehrfach den Test der Unterstützung bei 1.4525, ohne daß es hier zu einer richtungsweisenden Entscheidung kam. Auffällig, und für die Stärke des Unterstützungsbereichs sprechend, daß es an der Marke über den EURUSD-Future gesteuert immer wieder zu starken Käufen kam. Nach dem Chartbild der 1-Stunden-Zeitachse bereits gebrochen, sollte es in den kommenden Stunden oder Tagen zu weiteren Kursabgaben kommen.

Der 4-Stunden-Chart macht aber auch heute wieder Hoffnung auf ein Drehen. Die Hammer-Candle heute Nacht (Mitternacht-4Uhr) hat lediglich einen kleinen Schönheitsfehler ... ihr Körper ist Rot ...

Was uns der Tag mit seinen Wirtschaftsmeldungen aus den USA für Kurse bringt, bleibt daher spannend.


Bitte beachten: Die Orders der heutigen Handelsempfehlung werden wegen der ab 14.30 Uhr anstehenden Veröffentlichungen von US-Wirtschaftszahlen bereits um 14.00 Uhr gestrichen. Sofern offene Positionen bestehen, werde ich diese ebenfalls um 14.oo Uhr @market schliessen.



Tagestendenz : ABWÄRTS


Wichtige Wirtschaftstermine heute :

11:00 Uhr MESZ EU Erzeugerpreise Industrie August
14:30 Uhr MESZ USA Arbeitslosenquote September
14:30 Uhr MESZ USA Beschäftigte ex Agrar September
14:30 Uhr MESZ USA Stundenlöhne September
14:30 Uhr MESZ USA Wochenstunden September
16:00 Uhr MESZ USA Industrieaufträge August


Einen erfolgreichen Handelstag wünscht
FOREX-um-neun.de / www.FOREXOLUTION.com



There is no FOREX trading signal available yet.

Please note that we use your daily votes to combine technical indicators with psychological indicators (your daily votes from our newsletter).

Our daily newsletter is asking our valued readers to estimate the EURUSD price at 18:00. As long as there are not enough votes no signal will be shown here.

If you don't receive our newsletter yet - please subscribe to it - it's free. You will help us to provide a better signal every day.


FOREX events from 02.10.2009:
Date/Time Event Expected



Attention

FOREX trading signals provided by FU9.org are no consultation regarding to German Wertpapierhandelsgesetz. The information is not an offer, no promotion, no consultation and no advice to buy or sell currencies.

Trading currencies is not only a chance, there is always a risk to lose money. Please only trade currencies if you are able to compensate possible losses. Please note that high profits always also contains a high risk. Please also trade with money that you dont need for daily costs.

Interferences with availability over the internet, availability of email deliverability or other software problems are further possible risks when trading with currencies.

By using the website of FU9.org you accept that FU9.org takes no responsibility. All information are collected with a maximum care. It's your responsibility when you use the daily forex trading signal for your trades.

Finally: good results in the past does not guarantee good results in the future.


Daily FOREX newsletter

Get our daily free FOREX trading signal via email.

Email address:
 
We will use your email address only for our FOREX related news.

History
of our FOREX EURUSD trading signals

MoTuWeThFrSaSu
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
    Change month

Advertising?



Thanks to

Dukascopy - for providing FOREX tickdata